Projekte (35)

Sortieren nach: Name
  • Zur Typologie der Psych-Alternation in Morphologie, Syntax und Diskurs

    Verhoeven, Elisabeth, Prof. Dr. (Allgemeine und germanistische Sprachwissenschaft: Syntax (J))

    Laufzeit: 05/2016 - 07/2019

    Mittelgeber: DFG: Sachbeihilfe

    Übergreifendes Ziel dieses Projekts ist es, die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Sprachen in der Syntax und Semantik von experientiellen Verben anhand von präzisen empirischen Methoden zu ermitteln. Nachdem der Schwerpunkt der ersten Phase i ...

  • Yukatekisches Maya: Variation in Raum und Zeit

    Verhoeven, Elisabeth, Prof. Dr. (Allgemeine und germanistische Sprachwissenschaft: Syntax (J))

    Laufzeit: 04/2018 - 10/2021

    Mittelgeber: DFG: Sachbeihilfe

    Die Erforschung sprachlicher Variation ist grundlegend für unser Verständnis dynamischer Prozesse, die sich im Sprachgebrauch manifestieren. Die Entstehung von Varietäten auf verschiedenen Dimensionen wie z.B. Zeit, geographischer oder sozialer Raum ...

  • Verschachtelung und Verflechtung von Bedeutung: Verknüpfte Bedeutung in antiken und modernen Zeichensystemen?

    Kammerzell, Frank, Prof. Dr. (Archäologie und Kulturgeschichte Nordostafrikas I)

    Laufzeit: 11/2018 - 04/2019

    Mittelgeber: Mittel von Hochschulgesellschaften
  • Syntaktische und pragmatische Prominenz von Experiencern im Sprachvergleich

    Verhoeven, Elisabeth, Prof. Dr. (Allgemeine und germanistische Sprachwissenschaft: Syntax (J))

    Laufzeit: 08/2011 - 07/2014

    Mittelgeber: DFG: Sachbeihilfe

    Es soll untersucht werden, inwiefern semantische und pragmatische Prominenzeigenschaften die Struktur von Experiencer-Stimulus-Konstruktionen beeinflussen. Im Mittelpunkt der Untersuchung steht dabei die Überprüfung von zwei konträren Hypothesen zur ...

  • SFB 632/3: Einfluss sprachlicher und nichtsprachlicher Kontextinformationen auf die Verwendung informationsstruktureller Alternativen in Satzproduktion und Satzverständnis (TP C 07)

    Spalek, Katharina, Prof. Dr. (Sonderforschungsbereiche - Beteiligungen)

    Laufzeit: 07/2011 - 06/2015

    Mittelgeber: DFG: Sonderforschungsbereich - Beteiligungen

    Projekt C7 geht der Frage nach, welchen Einfluss Kontextinformation auf die Sprachverarbeitung hat. Dabei werden sowohl die Sprachproduktion als auch das Sprachverständnis betrachtet. In mehreren unterschiedlichen Teilstudien werden zwei Arten von Ko ...

  • SFB 1412/1: Register: Situationelle und funktionale Aspekte sprachlichen Wissens

    Lüdeling, Anke, Prof. Dr. phil. (Sprachwissenschaft des Deutschen / Korpuslinguistik/Morphologie)

    Laufzeit: 01/2020 - 12/2023

    Mittelgeber: DFG: Sonderforschungsbereich

    Der SFB 1412 Register: Language-Users’ Knowledge of Situational-Functional Variation untersucht Aspekte des Registerwissens von Sprecher*innen einer Sprache. Kompetente Sprecher*innen können ihr sprachliches Handeln auf jeder Ebene an die jeweilige S ...

  • SFB 1412/1: Disentangling cross-linguistic and language-specific aspects of register variation (TP A06)

    Verhoeven, Elisabeth, Prof. Dr. (Allgemeine Sprachwissenschaft)

    Laufzeit: 01/2020 - 12/2023

    Mittelgeber: DFG: Sonderforschungsbereich

    This project aims at investigating cross-linguistically manifested aspects of register, which are supposed to be reflexes of universal communicative behaviour, differentiating them from idiosyncratic language-specific register variation. The study wi ...

  • Realizing Leibniz's Dream: Child Languages as a Mirror of the Mind

    Alexiadou, Artemis, Prof. Dr. (Englische Sprachwissenschaft)

    Laufzeit: 01/2021 - 12/2026

    Mittelgeber: European Research Council (ERC) - Synergy Grant

    Does language determine our thoughts, or do our thoughts determine language? While it has been assumed for over 100 years that it is language that shapes thinking, three researchers are now returning to an old idea that says: thought comes first, fol ...

  • Promoting Deaf and Hard of Hearing Children's Theory of Mind and Emotion Understanding

    Becker, Claudia, Prof. Dr. (Gebärdensprach- und Audiopädagogik)

    Laufzeit: 12/2018 - 07/2021

    Mittelgeber: Europäische Bildungsprogramme

    Die Strategische Partnerschaft "Promoting Deaf and Hard of Hearing Children's Theory of Mind and Emotion Understanding" (ProToM) hat zum Ziel, ein evidenzbasiertes umfassendes Programm zur Förderung von Theory of Mind-Kompetenzen (ToM) und Emotionswi ...

  • Nominale Klassifikation in Afrika zwischen Genus und Deklination (Deriflikation)

    Güldemann, Tom, Prof. Dr. phil. (Afrikanische Sprachen)

    Laufzeit: 04/2020 - 04/2023

    Mittelgeber: DFG: Sachbeihilfe

    Basierend auf dem grundlegenden Verständnis von ‚Genus‘ als nominaler Klassifikation, die mit grammatischer Konkordanz einhergeht, wird das Projekt die grammatische Kategorie ‚Genus‘ in ihrer Beziehung zu nominaler Deriflektion (Deklination) in afrik ...

  • Neue Wege in der Kontrolltheorie

    Alexiadou, Artemis, Prof. Dr. (Englische Sprachwissenschaft)

    Laufzeit: 10/2015 - 12/2017

    Mittelgeber: DFG: Sachbeihilfe

    Ziel des Projekts ist es, eine umfassende syntaktische Kontrolltheorie zu entwickeln, die auf dem Phasenmodell basiert. Ausgangspunkt ist die Beobachtung, dass es zum einen Sprachen gibt, die lediglich vorwärtsgerichtete Kontrolle erlaubt, zum andere ...

  • Muster von Kontakt und Sprachwandel: Philologische vs. digitale Methoden zur Analyse von Handschriften tschechischer Migranten im Berlin des 18.Jh.

    Meyer, Roland, Prof. Dr. (Westslawische Sprachen)

    Laufzeit: 04/2017 - 09/2020

    Mittelgeber: Volkswagen-Stiftung (VW)

    Historische Handschriften sind als Quellen für alle Geisteswissenschaften essentiell. Da viele Gemeinschaften über lange Zeit hinweg rein handschriftliche Kulturen gepflegt haben, bietet sich für die Reflexion über bestehende und die Entwicklung neue ...

  • Multiperspektivität auf dem Balkan. Der Sandžak im bosnisch-montenegrinisch-serbischen Prisma

    Wasserscheidt, Philipp, Dr. (Südslawische Sprachen und Kulturen)

    Laufzeit: 01/2019 - 12/2019

    Mittelgeber: DAAD

    Das Projekt besteht vorwiegend aus einer Exkursion mit studentischen und wissenschaftlichen Teilnehmern aus Serbien, Montenegro, Bosnien-Herzegowina und Deutschland in den Sandžak (Serbien/Montenegro). Die Teilnehmergruppe ist thematisch komplementär ...

  • Linguistische Vorhersagbarkeit im Kontext

    Meyer, Roland, Prof. Dr. (Westslawische Sprachen)

    Laufzeit: 02/2017 - 12/2018

    Mittelgeber: DAAD

    Virtually never are linguistic expressions and features distributed over texts by pure chance – "Language is never, ever, ever, random" (Kilgarriff, 2005). Rather, the occurrence of a certain item (word form) guides expectations about the appearance ...

  • Leibniz-Preis 2014

    Alexiadou, Artemis, Prof. Dr. (Englische Sprachwissenschaft)

    Laufzeit: 10/2015 - 10/2022

    Mittelgeber: DFG: Sonstiges

    The research group studies the human language faculty within the generative approach. This approach aims to identify the basic elements from which complex structures can be generated. The aim is to develop a general theory that reveals the rules and ...

  • Kritische Edition altlitauischer Kleintexte vom Überlieferungsbeginn bis 1700

    Hock, Wolfgang, Prof. Dr. phil. (Historisch-Vergleichende Sprachwissenschaft)

    Laufzeit: 12/2019 - 11/2022

    Mittelgeber: DFG: Sachbeihilfe

    Projektziel ist die philologische und linguistische Erschließung aller uns bekannten litauischen ‘Kleintexte’ vom Überlieferungsbeginn bis 1700. Unter ‘Kleintexten’ verstehen wir hierbei Texte mit einem Umfang von bis zu 1000 Wortformen. Inhaltlich u ...

  • Infinitivkonstruktionen im Chirag Dargwa: Eine theoretisch fundierte empirische Studie der obligatorischen Kontrolle

    Ganenkov, Dmitrii, Dr. (Englische Sprachwissenschaft)

    Laufzeit: 06/2019 - 05/2022

    Mittelgeber: DFG: Eigene Stelle (Sachbeihilfe)

    Das Projekt hat das gründliche und umfassende Studium der obligatorischen Kontrolle im Chirag Dargwa zum Ziel und wird sich dabei auf typologisch seltene und theoretisch herausfordernde Aspekte konzentrieren. Chirag Dargwa ist eine Nachisch-Dagestani ...

  • Frauen im Recht: Neue Interpretationen zu den gallischen Bleitafeln

    Ziegler, Sabine, Dr. (Historisch-Vergleichende Sprachwissenschaft)

    Laufzeit: 10/2018 - 10/2018

    Mittelgeber: Fritz Thyssen Stiftung

    Das Gallische ist eine keltische Sprache, die in Folge der Romanisierung und Germanisierung Zentral- und Westeuropas verschwunden ist. Gallisch war im 1. Jahrtausend v. Chr. – bevor sich das Lateinische als lingua franca durchsetzte – die wichtigste ...

  • FOR 2537/1: Nominale Morphosyntax und Wortstellung im Heritage-Russischen im Kontext unterschiedlicher Majoritätssprachen (TP 03)

    Szucsich, Lukas, Prof. Dr. (Ostslawische Sprachen)

    Laufzeit: 05/2018 - 12/2021

    Mittelgeber: DFG: Forschergruppen

    Das Projekt untersucht die Frage, ob und, wenn ja, auf welche Weise das Heritage-Russische in Deutschland und den USA neue grammatische Muster im Bereich nominaler morphologischer Kategorien und bei der Wortstellung entwickelt. Darüber hinaus zielt d ...

  • FOR 2537/1: Nominale Morphosyntax und Wortstellung im Heritage-Griechischen im Kontext unterschiedlicher Majoritätssprachen (TP 01)

    Alexiadou, Artemis, Prof. Dr. (Englische Sprachwissenschaft)

    Laufzeit: 04/2018 - 03/2021

    Mittelgeber: DFG: Forschergruppen

    Das Projekt ist Teil der Forschergruppe "Grammatische Dynamiken im Sprachkontakt: ein komparativer Ansatz". Im Projekt untersuchen wir, inwiefern das Heritage-Griechische in Deutschland und den USA grammatische Neuerungen in Bezug auf die nominale Mo ...

  • FOR 2537/1: Emerging Grammars: Ein sprachübergreifendes Korpus komparativer Daten aus Heritage- und Majoritäts-Sprachgebrauch (TP Pd)

    Lüdeling, Anke, Prof. Dr. phil. (Sprachwissenschaft des Deutschen / Korpuslinguistik/Morphologie)

    Laufzeit: 05/2018 - 04/2021

    Mittelgeber: DFG: Forschergruppen

    Pd ist ein Teilprojekt der Forschergruppe Emerging Grammars (andere beiteiligte Institutionen sind: U Potsdam, U Mannheim, U Stuttgart, TU Kaiserslautern, ZAS Berlin). In Pd werden Experimente entworfen und durchgeführt, außerdem werden die Korpusdat ...

  • Finanzielle Förderung zur Vermittlung der finnischen Sprache und Kultur

    Milosch, Tomas, Dr. (Direktor(in) / Sekretariat)

    Laufzeit: 09/2018 - 08/2022

    Mittelgeber: Sonstige internationale öffentliche Mittelgeber
  • Fernabhängigkeiten im Französischen: Vergleichende Analysen (HPSG und Minimalistisches Programm)

    Müller, Stefan, Prof. Dr. (Sprachwissenschaft des Deutschen / Syntax)

    Laufzeit: 06/2016 - 12/2019

    Mittelgeber: DFG: Sachbeihilfe

    Das Projekt untersucht syntaktische Fernabhängigkeiten, insbesondere in Interrogativ- und Relativkonstruktionen, mit Hilfe zweier grammatischer Frameworks (HPSG und dem Minimalistischen Programm), wobei zunächst die Datenlage mittels Korpusanalysen u ...

  • Ergativität und Informationsstruktur: Chibcha-Sprachen im Vergleich

    Verhoeven, Elisabeth, Prof. Dr. (Allgemeine Sprachwissenschaft)

    Laufzeit: 10/2020 - 09/2023

    Mittelgeber: DFG: Sachbeihilfe

    Die Sprachforschung der letzten Jahrzehnte hat fundierte Kenntnisse über komplexe grammatische Phänomene auf mehreren Ebenen der Grammatik aufgebaut. Eine Herausforderung für die aktuelle Sprachforschung besteht darin, die Verbindung zwischen diesen ...

  • Eine minimale Infrastruktur für die nachhaltige Bereitstellung erweiterbarer Mehrebenensoftware für linguistische Korpora

    Lüdeling, Anke, Prof. Dr. phil. (Sprachwissenschaft des Deutschen / Korpuslinguistik/Morphologie)

    Laufzeit: 10/2018 - 09/2021

    Mittelgeber: DFG: Sachbeihilfe
  • Diskursive Inklusion und Exklusion von Muslimen und Juden in Südosteuropa

    Wasserscheidt, Philipp, (Südslawische Sprachen und Kulturen)

    Laufzeit: 01/2018 - 12/2018

    Mittelgeber: DAAD

    Das beantragte Projekt möchte zwei Workshops (in Montenegro und in Bosnien-Herzegowina) zum Thema „Diskursive Inklusion und Exklusion von Muslimen und Juden“ mit Studierenden und Wissenschaftlern unterschiedlichen akademischen Alters aus drei Westbal ...

  • Die Typologie von Kumulativität

    Schmitt, Viola, Dr. (Allg. u. germanistische Sprachwiss.: Semantik u. Pragmatik (J))

    Laufzeit: 10/2020 - 01/2023

    Mittelgeber: Sonstige internationale öffentliche Mittelgeber

    Sätze mit Pluralausdrücken können in einer Reihe von Situationen wahr sein: Der Satz {\it Zwei Buben füttern zwei Katzen} zum Beispiel ist wahr, wenn Bub 1 und Bub 2 jeweils zwei Katzen füttern, aber auch, wenn Bub 1 nur Katze 1 füttert und Bub 2 n ...

  • Die Semantik und Pragmatik von konditionalen Verknüpfungen: sprachübergreifende und experimentelle Perspektiven

    Liu, Mingya, Prof. Dr. (Empirie der englischen Sprache (J))

    Laufzeit: 08/2019 - 07/2021

    Mittelgeber: DFG: Sachbeihilfe

    Das Konzept der Konditionalität ist zentral für menschliches Denken und Handeln, was sich an einem reichhaltigen Repertoire von konditionalen Ausdrücken in der natürlichen Sprache zeigt. Ein Konditionalsatz in der Form, z.B. Wenn p, q, setzt sich aus ...

  • Detransitivität in den britannischen Sprachen: Reflexivität, Reziprozität und mediale Konstruktionen

    Irslinger, Britta, Dr. (Historisch-Vergleichende Sprachwissenschaft)

    Laufzeit: 01/2017 - 01/2019

    Mittelgeber: DFG: Eigene Stelle (Sachbeihilfe)

    Ziel des Projekts ist die diachrone Untersuchung des Ausdrucks von Detransitivität (Reflexivität, Reziprozität und mediale Konstruktionen) in den britannischen Sprachen mit Schwerpunkt auf dem Kymrischen. Die grammatischen Kategorien Reflexivität ...

  • Der Index zur Bewertung der sprachlichen Gerechtigkeit

    Frensch, Peter Alex, Prof. Ph.D. (Allgemeine Psychologie)

    Laufzeit: 01/2017 - 12/2018

    Mittelgeber: Sonstige internationale öffentliche Mittelgeber

    Das Ziel des Projekts ist, einen Index zur Bewertung der sprachlichen Gerechtigkeit in verschiedenen Ländern zu entwickeln, um die Sprachenpolitik dieser Länder zu vergleichen.

  • Der Erwerb von Voice-Alternationen von zweisprachigen Kindern (Griechisch-Deutsch)

    Alexiadou, Artemis, Prof. Dr. (Englische Sprachwissenschaft)

    Laufzeit: 01/2017 - 12/2019

    Mittelgeber: DFG: Sachbeihilfe

    Das Ziel dieses Projektes ist die Untersuchung des kindlichen Spracherwerbs von Voice Alternationen. Wir beabsichtigen herauszufinden, wie zweisprachige Kinder Voice Alternationen erwerben, wenn sie Sprachen ausgesetzt sind, die diese Voice Alternati ...

  • Der Erwerb von Voice-Alternationen von zweisprachigen Kindern (Griechisch-Deutsch)

    Alexiadou, Artemis, Prof. Dr. (Englische Sprachwissenschaft)

    Laufzeit: 10/2015 - 12/2016

    Mittelgeber: DFG: Sachbeihilfe

    This project investigates the acquisition of Voice alternations by bilingual German-Greek speaking children living in Stuttgart, Germany, as well as by monolingual German and Greek speaking children (aged 3-6 years). Specifically, the project focuses ...

  • Aspekt und Modalität im Prä-Tang Chinesisch

    Meisterernst, Barbara, (Seminar für Sinologie (Fachgebiete / Professuren))

    Laufzeit: 08/2017 - 07/2018

    Mittelgeber: Sonstige internationale öffentliche Mittelgeber

    1. Der Ausdruck von Modalität im prä-Tang Chinesischen Thema des Forschungsprojektes sind abschließende Forschungsarbeiten zur Syntax von modalen Markierungen, d.h. von modalen Verben und Adverbien, basierend auf den Ergebnissen meiner rezenten Forsc ...

  • ADAPTIV: ADaptionsziele bei PerTurbierten FrikatIVen

    Brunner, Jana, Dr. phil. (Sprachwissenschaft des Deutschen: Phonetik / Phonologie)

    Laufzeit: 09/2018 - 02/2020

    Mittelgeber: DFG: Sachbeihilfe
    Ziel des Projekts ist die Untersuchung von Lautrepräsentationen von SprecherInnen durch auditive Perturbation.
    Lautrepräsentationen wurden in der Literatur als entweder artikulatorisch oder akustisch geprägt charakterisiert. Argumente für artikulato ...
  • 9. Arbeitstreffen der Lektor*innen für Tschechisch als Fremdsprache

    Meyer, Roland, Prof. Dr. (Westslawische Sprachen)

    Laufzeit: 05/2019 - 07/2019

    Mittelgeber: Sonstige internationale öffentliche Mittelgeber

    Das Arbeitstreffen der Tschechisch-Lektoren an deutschsprachigen Universitäten hat sich als ein jährliches Seminar etabliert, das zuletzt u.a. an den Universitäten Leipzig, München und Regensburg stattfand. 2019 wird es vom Fachgebiet Westslawische S ...

10 | 25 | 50 | 100 
Previous page Previous page1/1 Next page Last page