SFB/TRR 175/2: Der Chloroplast als zentraler Knotenpunkt der Akklimatisation bei Pflanzen (TP C05)


Deutsche Projektbeschreibung
Mechanismen und Komponenten der GUN1/GLK Signalleitung und ihre Bedeutung für die Akklimatisation (C05).
Das plastidäre Protein GUN1 und der Kern-lokalisierte Transkriptionsfaktor GLK1/2 agieren im gleichen Signaltransduktionsweg, was sich an der Expression des Markergens LHCB1 bei Behandlung mit den Inhibitoren Norflurazon oder Lincomycin ablesen lässt. In Vorarbeiten fanden wir einen Bezug zur Kälteakklimatisation. Unser beantragtes Projekt umfasst: (i) die Untersuchung der Funktion von GUN1 und GLK bei Kälte, (ii) die Identifizierung zusätzlicher Signaltransduktions-Komponenten durch genetische Ansätze, (iii) die Untersuchung von cis-Faktoren bei der GUN1-abhängigen Regulation von GLK Aktivität und (iv) die Charakterisierung von Zielgenen der GLKs.

Englische Projektbeschreibung
Mechanisms and components of GUN1/GLK signalling and its relevance for acclimation (C05).
The plastid protein GENOMES UNCOUPLED 1 (GUN1) and the nuclear transcription factors GOLDEN-LIKE1 and 2 (GLK1 and 2) operate in the same retrograde signalling pathway defined by de-repressed LHCB1 marker gene expression during treatment with norflurazon or lincomycin. We found in preceding work that GUN1 and GLK play a role in acclimation to cold. Our project includes: (i) Physiological characterisation of GUN1-GLK functions in the cold, (ii) Identification of novel of GUN1-GLK signalling components by genetic screens, (iii) Dissection of cis-regulatory elements of GUN1-mediated GLK transcriptional regulation, and (iv) Characterization of GLK targets.

Projektleitung
Kaufmann, Kerstin Prof. Dr. (Details) (Pflanzliche Zell- und Molekularbiologie)

Beteiligte externe Organisationen

Mittelgeber
DFG: Sonderforschungsbereich

Laufzeit
Projektstart: 07/2020
Projektende: 06/2024

Forschungsbereiche
Genetik und Genomik der Pflanzen, Pflanzenphysiologie

Zuletzt aktualisiert 2023-03-07 um 14:19