Das zentromerische Nukleosom in Hefe: Interaktion mit dem inneren Kinetochor und Assemblierung durch das Chaperon Yta7/ ATAD2


Die Zentromere eukaryotischer Chromosomen sind die Stellen, an denen das Kinetochor sich aufbaut und die Mikrotubili angebracht werden, was für die Chromosomensegregation essenziell ist. Fehler in diesem Prozess führen zu Aneuploidie, was zu Tumorbildung und Infertilität beim Menschen führen kann. Die Zentromeridentität wird durch die zentromerische Histon H3-Variante CENP-A (Cse4 in S. cerevisiae) vermittelt. Während bereits viel bekannt ist über posttranslationale Modifikationen (PTM) an kanonischen Histonen, wissen wir nur wenig über Modifikationen an CENP-A/ Cse4 und ihre regulatorische Funktion. In diesem Projekt soll die Funktion und das Zusammenspiel zweier PTMs an Cse4 in S. cerevisiae untersucht werden. In vorangehenden Arbeiten haben wir die Methylierung von Arginin 37 (R37) beschrieben, und wir haben als neue Modifikation die Acetylierung von Lysin 49 (K49) entdeckt, für die wir eine antagonistische genetische Funktion zur R37-Methylierung gefunden haben. Hier werden wir die molekulare Basis dafür untersuchen, wie diese PTMs die Kinetochorassemblierung regulieren.
Die Zentromere eukaryotischer Chromosomen sind die Stellen, an denen das Kinetochor sich aufbaut und die Mikrotubili angebracht werden, was für die Chromosomensegregation essenziell ist. Fehler in diesem Prozess führen zu Aneuploidie, was zu Tumorbildung und Infertilität beim Menschen führen kann. Die Zentromeridentität wird durch die zentromerische Histon H3-Variante CENP-A (Cse4 in S. cerevisiae) vermittelt. Während bereits viel bekannt ist über posttranslationale Modifikationen (PTM) an kanonischen Histonen, wissen wir nur wenig über Modifikationen an CENP-A/ Cse4 und ihre regulatorische Funktion. In diesem Projekt soll die Funktion und das Zusammenspiel zweier PTMs an Cse4 in S. cerevisiae untersucht werden. In vorangehenden Arbeiten haben wir die Methylierung von Arginin 37 (R37) beschrieben, und wir haben als neue Modifikation die Acetylierung von Lysin 49 (K49) entdeckt, für die wir eine antagonistische genetische Funktion zur R37-Methylierung gefunden haben. Hier werden wir die molekulare Basis dafür untersuchen, wie diese PTMs die Kinetochorassemblierung regulieren.


Projektleitung
Ehrenhofer-Murray, Ann Prof. Dr. (Details) (Molekulare Zellbiologie)

Laufzeit
Projektstart: 05/2022
Projektende: 04/2025

Forschungsbereiche
Allgemeine Genetik und funktionelle Genomforschung, Zellbiologie

Forschungsfelder
Genetik

Zuletzt aktualisiert 2022-07-09 um 17:09