Die geschichtstheologischen Traktate "De semine scripturarum" und "De principe mundi" des Anonymus Bambergensis: Überlieferungskritische Untersuchung, geistesgeschichtliche Einordnung und kritische Edition


Das Ziel des Projekts in seiner letzten Phase ist es, in den noch ausstehenden Aspekten die Aussageabsicht und den intellektuellen Horizont des Anonymus Bambergensis vor dem Bildungshorizont seiner Zeit möglichst in allen wesentlichen Facetten zu rekonstruieren und seine Wirkungsgeschichte, insbesondere das spezifische Erkenntnisinteresse der Redaktoren der einzelnen Fassungen, zu erarbeiten. Die so erworbenen Einsichten sollen in die Edition des Anonymus Bambergensis einfließen, die am Ende des Förderungszeitraums fertiggestellt sein soll. Damit soll ein bereits von der DFG gefördertes Projekt in absehbarer Zeit zu einem erfolgreichen Abschluss in Form einer kommentierten kritischen Edition des Bamberger Anonymus mit Einführung und deutscher Übersetzung der edierten Texte finden.
Das Ziel des Projekts in seiner letzten Phase ist es, in den noch ausstehenden Aspekten die Aussageabsicht und den intellektuellen Horizont des Anonymus Bambergensis vor dem Bildungshorizont seiner Zeit möglichst in allen wesentlichen Facetten zu rekonstruieren und seine Wirkungsgeschichte, insbesondere das spezifische Erkenntnisinteresse der Redaktoren der einzelnen Fassungen, zu erarbeiten. Die so erworbenen Einsichten sollen in die Edition des Anonymus Bambergensis einfließen, die am Ende des Förderungszeitraums fertiggestellt sein soll. Damit soll ein bereits von der DFG gefördertes Projekt in absehbarer Zeit zu einem erfolgreichen Abschluss in Form einer kommentierten kritischen Edition des Bamberger Anonymus mit Einführung und deutscher Übersetzung der edierten Texte finden.


Projektleitung
Kaup, Matthias Dr. (Details) (Europ. Geschichte des Mittelalters Schwerpunkt Spätmittelalter)

Laufzeit
Projektstart: 07/2020
Projektende: 12/2021

Forschungsbereiche
Geistes- und Sozialwissenschaften, Geschichtswissenschaften, Mittelalterliche Geschichte

Forschungsfelder
Edition, Geisteswissenschaften

Zuletzt aktualisiert 2022-20-01 um 21:08