Techniken aus westafrikanischer Wildseide: Die Bewahrung des Wissenserbes von Marka-Dafing


Seit Jahrhunderten wird in Westafrika mit einheimischer Wildseide gehandelt und in der Textilproduktion von Marka-Dafing in den Mouhoun-Regionen im Westen Burkina Fasos verwendet. In den letzten zwanzig Jahren sind die kostbaren Materialien, die von den Frauen zum Weben ihrer zeremoniellen Hüllen, Tuntun genannt, verwendet werden, die als ihre materielle Identität gelten, aufgrund des Klimawandels und des menschlichen Einflusses auf die Insektenarten und die Umwelt zu einer knappen Ressource geworden. Die Herstellung von Wildseidentuch, das ein Erbe des Wissens und der Techniken namens laada darstellt, ist an vielen Orten, an denen das Material nicht verfügbar ist, veraltet und wird durch alternative Fasern wie Kapok oder Nylon ersetzt, die der Seide ähneln. Das vorgeschlagene Projekt zielt auf die gemeinsame Erstellung einer digitalen Dokumentation unter enger Einbeziehung der Marka-Dafing-Gemeinschaften ab, die eine audiovisuelle, akustische und schriftliche Aufzeichnung des lokalen Materialwissens und der Praxis über Wildseide durch systematische Sammlungen von Arbeitsabläufen und durch die Verwendung von Beobachtungen der Teilnehmer, Interviews und durch die Rekontextualisierung von Textilien und entomologischen Sammlungen vor Ort umfasst. Das Projekt zielt daher darauf ab: 1) eine detaillierte Dokumentation der Produktionstechniken von Textilien mit Schwerpunkt auf der Verarbeitung von Seide zu erstellen; 2) das Wissen über Wildseidenarten, Materialeigenschaften und -werte zu dokumentieren; 3) ein Inventar der Motive und Namen von Wildseidenhüllen zu erstellen; 4) Frauenbiographien zu sammeln; 5) Fachbegriffe und Artennamen in lokalen Sprachen zu sammeln; 6) lokale Zeremonien unter Beteiligung der Hülle zu dokumentieren.


Sprecher/in
Schäffner, Wolfgang Prof. Dr. (Details) (Cluster 'Matters of Activity')

Laufzeit
Projektstart: 02/2020
Projektende: 07/2022

Forschungsbereiche
Alte Kulturen, Geistes- und Sozialwissenschaften, Lebenswissenschaften, Naturwissenschaften, Pflanzenwissenschaften, Sozial- und Kulturanthropologie, Außereuropäische Kulturen, Judaistik und Religionswissenschaft

Zuletzt aktualisiert 2021-26-04 um 13:17