SFB 1412/1: Situated Syntax: Die Untersuchung und Modellierung von syntaktischen Registerunterschieden im Deutschen (TP A04)


Das Projekt beschäftigt sich mit der statistischen und der grammatiktheoretischen Modellierung von morphosyntaktischer Variation im Deutschen. Ausgehend von einer kritischen Auseinandersetzung mit der oft verwendeten multidimensionalen Analyse zur Registerermittlung werden im Projekt neue statistische Verfahren (Bayes‘sche Modellierung) erprobt und auf ihre kognitive Adäquatheit getestet. Die Ergebnisse werden dann in eine bestehende Grammatikimplementierung integriert und getestet.


Projektleitung
Müller, Stefan Prof. Dr. (Details) (Sprachwissenschaft des Deutschen / Syntax)

Laufzeit
Projektstart: 01/2020
Projektende: 12/2023

Forschungsbereiche
Angewandte Sprachwissenschaften, Experimentelle Linguistik, Computerlinguistik, Einzelsprachwissenschaften

Zuletzt aktualisiert 2021-22-07 um 16:06