Verbundprojekt Stadtklima im Wandel Phase 2: Modellbasierte Stadtplanung und Anwendung im Klimawandel (MOSAIK-2), Teilprojekt 5: 3D-Strahlung und nicht-gebäudeauflösende Simulationstechniken


Ziel der Fördermaßnahme ist das in der 1. Phase entwickelte Stadtklimamodell PALM-4U zu einem Produkt weiterzuentwickeln, das praxistauglich für den Einsatz in Kommunen und anderen Anwendern ist, aber auch für wissenschaftliche Forschung eingesetzt werden kann.

In Modul A (Verbundprojekt MOSAIK-2) der Fördermaßnahme soll das in der 1. Phase erschaffene Modell PALM-4U weiterentwickelt und evaluiert werden. Dazu sollen bestehende Module weiterentwickelt werden und neue Komponenten implementiert werden. Weiterhin ist der Aspekt Nachhaltigkeit und Verstetigung der Modellentwicklung ein zentraler Aspekt von MOSAIK-2. Weiterentwicklungen sind vor allem hinsichtlich Luftchemie/ Schadstoffausbreitung und Emissionsmodellierung, Strahlungstransfer und Multiagentenmodell geplant. Neue Modellkomponenten umfassen die Aspekte von Lärm, Sturmschäden an Bäumen (Windwurf), Wolken und (Extrem-)Niederschlägen und Überflutungen, Photovoltaik, sowie Effekte von gefrorenem Wasser in Form von Schnee und Eis. Modelloptimierungen hinsichtlich Parametrisierung von Gebäuden, neuen Rechnerarchitekturen, Etablierung einer Community-Modellstruktur werden die Nachhaltigkeit des Modells über die Förderperiode hinaus sicherstellen. Der Modellevaluation kommt besondere Bedeutung zu und beinhaltet auch die Überprüfung der Modellunsicherheiten bzgl. Eingangsdaten sowie deren Bereitstellung.
Dieses Teilprojekt TP5 arbeitet insbesondere mit TP6 an einem neuen Strahlungstransfermodell und verbessert das bisherige Strahlungstransfermodell und die Parametrisierung für nicht-gebäudeauflösende Simulationen.

Projektleitung
Schubert, Sebastian Dr. (Details) (Klimageographie)
Schneider, Christoph Prof. Dr. (Details) (Klimageographie)

Beteiligte Organisationseinheiten der HU
Klimageographie (OKZ: 331217)

Laufzeit
Projektstart: 09/2019
Projektende: 08/2022

Forschungsbereiche
Atmosphären-, Meeres- und Klimaforschung, Physische Geographie

Forschungsfelder
Klimawandel in Städten

Zuletzt aktualisiert 2021-06-05 um 16:27