Connecting Scales in Vibrational Imaging: Synchrotron Microscopy Station for Spatial-, Temporal- and Polarization-Resolved Spectroscopy


Die Charakterisierung der molekularen Struktur, Zusammensetzung und Wechselwirkungen eines
biologischen, anorganischen oder synthetisierten Materials ist Voraussetzung für das Verständnis seiner
Eigenschaften und Funktionen. Durch Infrarot (IR) -Absorption oder Raman-Streuung wird dies mit
Mikrometerauflösung erreicht. Das Ziel dieses Projektes ist der Bau einer neuen, einzigartigen Synchrotron-
Mikroskopie-Station (SyMS), in der Synchrotron-IR- und Raman-Mikroskopie in einem Gerät kombiniert
werden können. Die IR-Bildgebung nutzt die einzigartigen Eigenschaften der IR-Synchrotronstrahlung, was
zu einer großen Auswahl an räumlichen und zeitlichen Auflösungsoptionen für die mikrospektroskopischen
Experimente führt. Die Beamline IRIS am BESSY II bietet ausgezeichnete Möglichkeiten, die neue Ausrüstung zu entwickeln und zu betreiben.

Principal Investigators
Kneipp, Janina Prof. Dr. rer. nat. (Details) (Physical Chemistry)

Participating external organizations

Duration of Project
Start date: 07/2019
End date: 06/2022

Research Areas
Analytical Chemistry, Experimental Condensed Matter Physics, Natural Sciences, Physical and Theoretical Chemistry

Last updated on 2021-06-01 at 15:15