GreenCityLabHue – Naturbasierte Lösungen zur Stärkung der Klimaresilienz urbaner Regionen in Zentralvietnam (TP 1: Green Scenarios Hue)


Das Ziel des GreenCityLabHue-Projekts ist die Schaffung eines mehrstufigen und multidisziplinären Forschungs- und Experimentierraums, in dem Ideen und Konzepte für die Wiederherstellung und den Ausbau grün-blauer Infrastrukturen (GBI) in der Stadt Hue, Zentralvietnam, entwickelt, getestet, visualisiert, diskutiert und umgesetzt werden sollen In Zusammenarbeit mit Stakeholdern aus Wissenschaft, Verwaltung, Politik und Zivilgesellschaft entwickelt das Projektkonsortium gemeinsames Knowhow, Konzepte und eine Datenbank, um die koordinierte, strategische Entwicklung eines Netzwerks von (halb-)natürlichen Gebieten in Hue zu fördern. Hierbei werden bestehende Stadtentwicklungskonzepte berücksichtigt und integriert. Explizit zielt das Projekt darauf ab, (i) detaillierte Informationen über existierende und potentielle GBI zu erlangen sowie bereitzustellen, (ii) Stakeholder-basierte Narrative und Visionen und daraus ableitend Landnutzungsszenarien zu entwickeln, (iii) Beteiligungsprozesse, den Aufbau von Kapazitäten, gemeinschaftliches Lernen (co-learning) und Co-Kreation (co-creation) zu unterstützen, (iv) andere vietnamesische Städte durch die Ergebnisse und Erfolge zu inspirieren und (v) die Basis für das sich anschließende Forschungs- und Entwicklungsprojekt zu schaffen. Die Integration von naturbasierten Lösungen und GBI in die Stadtplanung und -entwicklung kann zum Schutz verschiedener Ökosystemdienstleistungen beitragen und dabei die soziale und ökologische Resilienz der Stadt Hue und seiner Umgebung z.B. gegenüber den Folgen des Klimawandels stärken.


Projektleitung
Haase, Dagmar Prof. Dr. (Details) (Landschaftsökologie und Biogeographie)

Laufzeit
Projektstart: 07/2019
Projektende: 03/2021

Forschungsbereiche
Geographie

Forschungsfelder
Grün-blaue Infrastrukturen, Nachhaltige Stadtentwicklung, Naturbasierte Lösungen

Zuletzt aktualisiert 2021-27-01 um 14:35