Analyse von Einflussfaktoren auf die Signalbildung beim viksosimetrischen Affinitätssensor II


Das Projekt betrifft die direkte Zusammenarbeit mit der Firma Disetronic auf dem Gebiet der Entwicklung eines alternativen wenig-invasiven, im humanen subcutanen Gewebe implantierbaren Affinitätssensors für Glucose. Es stellt die Fortsetzung der bisher in einem 1999 abgelaufenen Forschungs- und Entwicklungsvertrages dar. Da nachgewiesen werden konnte, dass der viskometrische Affinitätssensor für das Glucosemonitoring bei der Anwendung von Insulinpumpen grundsätzlich geeignet ist, sollen Einflussgrössen wie der koloidosmotische Druck der interstitiellen Flüssigkeit auf die Signalbildung des Sensors untersucht werden.


Principal Investigators
Ehwald, Rudolf Prof. i. R. Dr. rer. nat. (Details) (Cell Biology)

Duration of Project
Start date: 08/2000
End date: 12/2001

Research Areas
Diabetes Glucose-Monitoring, Subcutaner Glucose-Sensor, Viscometry Affinity Sensor

Last updated on 2020-09-03 at 17:13