Neuronale Mechanismen der akustischen Zeitmustererkennung: Filterstrukturen und -Verschaltung bei Grillen I


Ziel dieses Antrages ist die Erforschung der neuronalen Mechanismen der Zeitmustererkennung bei 3 Grillenarten. Dazu sollen 3 Ansätze ineinandergreifen: In Verhaltensversuchen am Max-Planck Institut für Verhaltensphysiologie sollen die Grillen mit Schallattrappen getestet und somit ihre Zeitmustererkennung beschrieben werden. Parallel dazu sollen in Zusammenarbeit mit dem Innovationskolleg für theoretische Biologie (HU Berlin) Modelle neuronaler Verarbeitung entworfen werden, die die Verhaltensreaktion der Grillen beschreiben können. Gestützt auf die Verhaltensversuche und die Modellrechnungen soll durch Einzelzellableitungen im Nervensystem der Grillen nach den neuronalen Korrelaten für die Mustererkennungsprozesse gesucht werden. Der Schwerpunkt des Antrages liegt auf diesen letzten elektrophysiologischen Methoden, mit Hilfe derer die Funktionsweise eines Nervensystems bei Mustererkennungsprozessen erforscht werden soll.


Principal Investigators
Hennig, Matthias Prof. Dr. rer. nat. (Details) (Physiology of Behaviour)

Duration of Project
Start date: 06/1998
End date: 05/2000

Research Areas
Neurobiologie, Theoretische Modelle, Verhaltensphysiologie

Last updated on 2020-09-03 at 17:13