Entwicklung eines Testinstruments zu einer didaktisch und bildungstheoretisch ausgewiesenen Erfassung moralischer Kompetenzen, bezogen auf den Ethik-Unterricht an öffentlichen Schulen


Das Vorhaben beabsichtigt, über die bisher in PISA erfassten und vom IQB bearbeiteten Fächer hinausgehend, ein Kompetenzmodell und Testinstrument für den Ethik-Unterricht (EU) an öffentlichen Schulen bzw. für ethische Bereiche in vergleichbaren Fächern zu entwickeln. Es unterscheidet im Anschluss an das DFG-Projekt RU-Bi-Qua und dessen Fortsetzung im beantragten Projekt KERK die im EU zu erwerbenden Kompetenzen in die Teilkompetenzen

(1.) moralische Urteilskompetenz sowie

(2.) moralische Handlungskompetenz mit der gemeinsamen Komponente ethische Grundbegriffe und moralische Handlungskonzepte und den spezifischen Komponenten bestimmende und reflektierende moralische Urteilskraft sowie selbständige Stellungnahmen zu moralischen Entscheidungsproblemen.


Das Kompetenzmodell soll in beiden Teilkompetenzen ein breites Leistungsspektrum erfassen und in Form von Testaufgaben für die Jahrgangsstufen 9/10 (Ende der Sekundarstufe I) und 12 (Abiturstufe) ausgearbeitet sowie an Schulen in ausgewählten alten und neuen Bundesländern erprobt werden.
Die Aufgaben sollen so entwickelt werden, dass sie

-zentrale Inhaltsbereiche des moralischen Urteilens und Handelns (innere Freiheit, Bildung von Interessen, die zu einem vielseitigen Motivationshorizont führen, Wohlwollen, Recht und Billigkeit) erfassen,

-Reflexionen eigener und fremder moralischer Erfahrungen thematisieren,

-sich auf die individuelle Übernahme von Verantwortung, die soziale Einübung von advokatorischer und anamnetischer Solidarität sowie öffentliche Artikulationen von Zivilcourage beziehen,

-Unterscheidungen und Querbezüge zwischen moralischen, ökonomischen, politischen und anderen Handlungsformen reflektieren und

-zur Beurteilung fachdidaktischer Konzepte des EU sowie zur Messung von Outputleistungen in moralbezogenen Fächern wie Ethik und LER eingesetzt werden können.

Projektleitung
Benner, Dietrich Prof. em. Dr. Dr. h. c. mult. (Details) (Allgemeine Erziehungswissenschaft)

Mittelgeber
DFG: Sachbeihilfe

Laufzeit
Projektstart: 04/2008
Projektende: 03/2010

Forschungsfelder
Bildungsforschung, empirische, Bildungstheorie, Ethik, Ethik-Unterricht, Kompetenzstufen, Moralerziehung, moralische Kompetenzen, moralische Partizipationskompetenz, moralische Urteilskompetenz, Moralpädagogik, Partizipationskompetenz, moralische, Urteilskompetenz, moralische

Publikationen
Benner, D.: Negative Moralisierung und experimentelle Ethik als zeitgemäße Formen der Moralerziehung. Moralisation négative et éthique expérimentale des formes actuelles de l éducatiuon morale. In: A.Hügli/U. Thurnherr (Hrsg.): Ethik und Bildung. Ethique et formation. Wissenschaftliches Kolloquium vom 4./5. März 2004, organisiert durch die Schweizer Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren. Bern usw. 2006. Deutsche Fassung S. 83-106; französische Fassung S. 107-131.



Benner, D.: Die Struktur der Allgemeinbildung im Kerncurriculum moderner Bildungssysteme. In: Zeitschrift für Pädagogik 48 (2002) S. 68-90.



Benner, D.: Schulische Allgemeinbildung versus allgemeine Menschenbildung? Von der doppelten Gefahr einer Beschädigung allgemeiner Menschenbildung durch Schulbildung und schulischer Bildung durch allgemeine Menschenbildung. In: W. Eykmann/W. Böhm (Hrsg.): Die Person als Maß von Politik und Pädagogik. Würzburg 2006, S. 27-45.



Benner, D.: Bildungsforschung und Erziehungswissenschaft. Schlussreferat im Rahmen der von der DGfE veranstalteten Tagung Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung . In: H. Merkens (Hrsg.): Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung. Wiesbaden 2006, S. 129-145.



Benner, D.: Unterricht Wissen Kompetenz. Zur Differenz zwischen didaktischen Aufgaben und Testaufgaben. In: D. Benner (Hrsg.): Bildungsstandards. Instrumente zur Qualitätssicherung im Bildungswesen. Chancen und Grenzen, Beispiele und Perspektiven. Paderborn 2007, S. 123-138.



Benner, D.: Moralische Erziehung und Bildung der Moral. Beitrag zur Festschrift für Fritz Oser. In: A. A. Bucher (Hrsg.): Moral, Religion, Politik: Psychologisch-pädagogische Zugänge. Festschrift für Fritz Oser. Wien und Berlin 2007, S. 169-183.



Benner, D.: Bildung Wissenschaft Kompetenz. Über vergessene und neue Zusammenhänge zwischen Lehren und Lernen und ihre Bedeutung für die Oberstufe. In: J. Keuffer/M. Kublitz-Kramer (2008): Was Braucht die Oberstufe? (Arbeitstitel). Weinheim und Basel: Beltz (im Druck)



English, A.: Bildung Negativität Moralität. Eine systematisch-vergleichende Analyse zu Herbarts und Deweys Konzepten der Erziehung. Berlin 2005.



Thimm, A.: Die Bildung der Moral. Zum Verhältnis von Ethik und Pädagogik, Erziehung und Moral. Schöningh Verlag Paderborn 2007.



Swiderski, J.: Die Bildung der Bedürfnisse. Bildungstheoretische, sozialphilosophische und moralpädagogische Perspektiven. Philosophische Fakultät IV der Humboldt-Universität zu Berlin 2007/08.



Benner, Dietrich/ Nikolova, Roumiana/ Swiderski, Jana (2009): Die Entwicklung moralischer Kompetenzen als Aufgabe des Ethik-Unterrichts an öffentlichen Schulen. Zur Konzeption des DFG-Projekts ETiK. In: Vierteljahrsschrift für wissenschaftliche Pädagogik 85. Paderborn: Schöningh, S. 504-515.



Heynitz, Martina von/ Krause, Sabine/ Remus, Claudia/ Swiderski, Jana/ Weiß, Thomas (2009): Die Entwicklung von Testaufgaben zur Erfassung moralischer Kompetenz im Projekt ETiK. In: Vierteljahrsschrift für wissenschaftliche Pädagogik 85. Paderborn: Schöningh, S. 516-530.



Ivanov, Stanislav/ Nikolova, Roumiana (2009): Psychometrische Modellierung des kompetenztheoretischen Ansatzes im DFG-Projekt ETiK. In: Vierteljahrsschrift für wissenschaftliche Pädagogik 85. Paderborn: Schöningh, S. 531-543.



Benner, Dietrich/ von Heynitz, Martina/ Ivanov, Stanislav/ Nikolova, Roumiana/ Pohlmann, Claudia/ Remus, Claudia (2010): Ethikunterricht und moralische Kompetenz jenseits von Werte- und Tugenderziehung. In: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik 04/2010. Hannover: Siebert Verlag. S. 304-312.



Zuletzt aktualisiert 2022-07-09 um 19:05