Weiterentwicklung eines Konzepts für ein mobiles Fluoreszenzmessgerät zur Früherkennung von Alterungserscheinungen in Polymermaterialien im Rahmen des Forschungsvorhabens EMSIS


Basierend auf den von uns bisher ausgeführten Voruntersuchungen zum Fluoreszenzverhalten von verschiedenen, künstlich gealterten Polymeren, wie sie in Photovoltaik-Modulen verwendet werden, und des von uns erarbeiteten Konzepts für ein mobiles Fluoreszenz-Messgerät zur Früherkennung von Alterungserscheinungen werden weiterführende systematische Untersuchungen durchgeführt. Dies beinhaltet auch den Aufbau eines optimierten, robusten und preisgünstigen Messaufbaus zur Aufnahme der Polymerfluoreszenz.
Basierend auf den von uns bisher ausgeführten Voruntersuchungen zum Fluoreszenzverhalten von verschiedenen, künstlich gealterten Polymeren, wie sie in Photovoltaik-Modulen verwendet werden, und des von uns erarbeiteten Konzepts für ein mobiles Fluoreszenz-Messgerät zur Früherkennung von Alterungserscheinungen werden weiterführende systematische Untersuchungen durchgeführt. Dies beinhaltet auch den Aufbau eines optimierten, robusten und preisgünstigen Messaufbaus zur Aufnahme der Polymerfluoreszenz.


Projektleitung
Röder, Beate Prof. Dr. rer. nat. habil. (Details) (Experimentelle Physik (Photobiophysik))

Laufzeit
Projektstart: 12/2007
Projektende: 12/2008

Zuletzt aktualisiert 2020-09-03 um 17:09