Testing allopatric and ecological speciation in a morphologically and genetically diverse species flock of viviparous freshwater gastropods (Mollusca: Cerithioidea: Pachychilidae) in the ancient lakes on Sulawesi, Indonesia


Ziel dieses Projektes ist die weiterführende Untersuchung einer adaptiven Radiation und der ihr zugrundeliegenden Mechanismen (insbesondere hinsichtlich des Einflusses geo-graphischer und ökologischer Faktoren) bei endemischen Taxa von Tylomelania in den alten Zentralseen Sulawesis. Das Projekt vereint ökologische Feldbeobachtungen und morphologische Daten (besonders Unterschiede der Radula, welche als Indikator trophischer Spezialisierung dient) mit molekulargenetischen Analysen. Für die Erfassung der genetischen Diversität in vielfältig räumlich strukturierten Populationen nutzen wir AFLP-Techniken (sowohl für phylogenetische Rekonstruktionen als auch für Populationsgenetik), um zu beurteilen und zu testen, welche Rolle Geographie und Ökologie bei der Speziation spielen.
Geplant ist daher ein Vergleich der Daten, die sich aus den drei distinkten Linien von Tylomelania (mit drei unabhängigen Kolonisierungen im Malili-System) ergaben, und zwar erstens mit den Mustern, die bei anderen limnischen Organismen gefunden wurden (insbesondere in einem gemeinsamen Ansatz mit den Ergebnissen, die sich aus der Untersuchung des Fisch-Artenschwarms im Malili-System ergeben haben) und zweitens mit Daten aus einem unabhängigen, vierten Artenschwarm im isolierten Poso-See, der einer echten allopatrischen Situation entspricht. Ziel ist es also, die morphologische und genetische Diversität bei Tylomelania im Poso-See in einem analogen Ansatz zum Malili-System zu erfassen. Wir erwarten durch den Vergleich unabhängiger Muster die Ursachen solcher Radiationen, z.B. ökologische Speziation, geographische Isolation und eventuelle Hybridisierung, genauer testen zu können.

Projektleitung
Glaubrecht, Matthias Dr. (Details) (Leitung / Sekretariat)

Laufzeit
Projektstart: 03/2006
Projektende: 05/2008

Zuletzt aktualisiert 2020-09-03 um 17:04