SFB 448 IV: Light Harvesting in künstlichen hybriden Strukturen (Teilprojekt C 8)


Das Projektziel ist es, durch mesoskopische Strukturierung ein nano-optisches Funktionselement kontrollierbar zu machen und so erste neue Konzepte für mesoskopisch-optische Bauelemente zu entwickeln. Das Funktionselement ist eine künstliche hybride Struktur für effizientes Light Harvesting, genauer eine coupled resonator optical waveguide (CROW)-Struktur, die Donor-Akzeptor-Paare über lange Distanzen miteinander verbindet. Diese soll durch weitere Funktionalisierung und Strukturierung auf mesoskopischer Skala sensibel für äußere Umgebungseinflüsse gemacht werden. Als experimentelle Methode wird die Einzelmoleküldetektion bei Raumtemperatur mittels konfokaler Mikroskopie mit Rastersondentechniken (AFM und SNOM) kombiniert.
Das Projektziel ist es, durch mesoskopische Strukturierung ein nano-optisches Funktionselement kontrollierbar zu machen und so erste neue Konzepte für mesoskopisch-optische Bauelemente zu entwickeln. Das Funktionselement ist eine künstliche hybride Struktur für effizientes Light Harvesting, genauer eine coupled resonator optical waveguide (CROW)-Struktur, die Donor-Akzeptor-Paare über lange Distanzen miteinander verbindet. Diese soll durch weitere Funktionalisierung und Strukturierung auf mesoskopischer Skala sensibel für äußere Umgebungseinflüsse gemacht werden. Als experimentelle Methode wird die Einzelmoleküldetektion bei Raumtemperatur mittels konfokaler Mikroskopie mit Rastersondentechniken (AFM und SNOM) kombiniert.


Projektleitung
Benson, Oliver Prof. Dr. rer. nat. (Details) (Sonderforschungsbereich 555 'Komplexe Nichtlineare Prozesse')

Laufzeit
Projektstart: 01/2007
Projektende: 12/2009

Zuletzt aktualisiert 2020-09-03 um 23:21