SFB 647/1: Conformal Symmetry, Supergravity, and the AdS/CFT Correspondence (TP A06)


Die Anti-de Sitter/Conformal Field Theory-Korrespondenz verbindet Gravitationstheorien, die mit differentialgeometrischen Methoden behandelt werden können, mit Quantenfeldtheorien und der Struktur der Elementarteilchen. In diesem Projekt soll diese wichtige Verknüpfung in zweifacher Absicht studiert werden: Auf der einen Seite soll der Wirkungsbereich dieser Verknüpfung auf allgemeinere Klassen physikalischer Theorien erweitert werden; auf der anderen Seite ist geplant, die differentialgeometrischen Aspekte dadurch zu vertiefen, dass die zugehörige konforme Geometrie wesentlich weiter entwickelt wird.


Projektleitung
Plefka, Jan Prof. Dr. (Details) (Sonderforschungsbereich 555 'Komplexe Nichtlineare Prozesse')

Beteiligte Organisationseinheiten der HU

Beteiligte externe Organisationen

Laufzeit
Projektstart: 10/2006
Projektende: 09/2008

Forschungsbereiche
Kern- und Elementarteilchenphysik, Quantenmechanik, Relativitätstheorie, Felder

Zuletzt aktualisiert 2021-04-08 um 10:52