Perinatale Entwicklung des hypothalamischen NOergen Systems beim Vogel


In diesem Projekt wird die Entwicklung NOerger Mechanismen in der praeoptischen Region des vorderen Hypothalamus am Ende der pränatalen und in den ersten Tagen der postnatalen Entwicklung untersucht. Modelltier ist die Moschusente (Cairina moschata). Der Einfluss von Änderungen der Bruttemperatur und von L-NAME- und D-NAME-Applikation auf die Ontogenese des NOergen Systems werden getestet. Dieses Projekt erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Interdisziplinären Zentrum für Medizinisch-Psychologische und Chemisch-Pharmazeutische Technologie der Belorussischen Staatlichen Universität in Minsk, Belarus (Dr. Valery Dunai). Die Kooperation wird über das Programm zur "Finanzierung von Forschungsaufenthalten für Wissenschaftler aus Mittel- und Osteuropa" der Deutschen Forschungsgemeinschaft finanziert ( bisheriger Umfang 2004/5: 8486,49 Euro).


Projektleitung
Tzschentke, Barbara PD Dr. rer. nat. (Details) (Sinnesbiologie)

Laufzeit
Projektstart: 08/2004
Projektende: 12/2006

Zuletzt aktualisiert 2022-07-09 um 21:05