Digitalisierung On Demand


Digitalisierung-on-Demand (DoD) ist ein Service, bei dem Bücher auf Wunsch digitalisiert und als e-Book im PDF Format ausgeliefert werden. Wie bei einem Document-Delivery Service zahlen die Kunden für den Service. Zusätzlich zur Auslieferung an den Kunden werden die Digitalisate langfristig archiviert und sofern sie urheberrechtsfrei sind im Internet der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Damit trägt DoD dazu bei, dass die digitale Bibliothek entsprechend den Wünschen der Benutzer wächst.


Projektleitung
Schirmbacher, Peter Prof. Dr. (Details) (Direktor(in) / Sekretariat)

Laufzeit
Projektstart: 10/2006
Projektende: 06/2008

Zuletzt aktualisiert 2020-09-03 um 23:11