Eine empirische Identifizierung der für die Kompliziertheit des deutschen Ertragsteuerrechts verantwortlichen steuerlichen Vorschriften


Als Vorarbeit für Vorschläge zur Steuervereinfachung werden alle ertragsteuerlichen Vorschriften daraufhin untersucht, wie "kompliziert" sie sind. Der Grad ihrer "Kompliziertheit" wird an Hand des Ausmaßes ihrer Auslegungsbedürftigkeit durch Richtlinien, Erlasse, Rechtsprechung und Kommentierung gemessen.
Als Vorarbeit für Vorschläge zur Steuervereinfachung werden alle ertragsteuerlichen Vorschriften daraufhin untersucht, wie "kompliziert" sie sind. Der Grad ihrer "Kompliziertheit" wird an Hand des Ausmaßes ihrer Auslegungsbedürftigkeit durch Richtlinien, Erlasse, Rechtsprechung und Kommentierung gemessen.


Projektleitung
Haegert, Lutz Prof. Dr. (Details) (Betriebswirtschaftliche Steuerlehre)

Laufzeit
Projektstart: 05/2005
Projektende: 10/2007

Zuletzt aktualisiert 2020-09-03 um 23:08