Ökonomische Bewertung von Managementstrategien zur Eindämmung der Ausbreitung des Maiswurzelbohrers


Der Westliche Maiswurzelbohrer ist einer der bedeutendsten Maisschädlinge weltweit. Um seine Ausbreitung zu verhindern, werden in der EU pflanzengesundheitliche Maßnahmen angewandt. Ziel dieses Projektes ist es, die möglichen Auswirkungen der Maßnahmen im Falle des Auftretens des Käfers in Deutschland ökonomisch zu bewerten und Daten für mögliche Managementstrategien bereitzustellen.
Der Westliche Maiswurzelbohrer ist einer der bedeutendsten Maisschädlinge weltweit. Um seine Ausbreitung zu verhindern, werden in der EU pflanzengesundheitliche Maßnahmen angewandt. Ziel dieses Projektes ist es, die möglichen Auswirkungen der Maßnahmen im Falle des Auftretens des Käfers in Deutschland ökonomisch zu bewerten und Daten für mögliche Managementstrategien bereitzustellen.


Projektleitung
Bokelmann, Wolfgang Prof. Dr. rer. nat. habil. (Details) (Ökonomik der Gärtnerischen Produktion)

Laufzeit
Projektstart: 02/2005
Projektende: 07/2005

Zuletzt aktualisiert 2020-09-03 um 23:07