Vegetative Vermehrung der Nordmannstanne: Massenvermehrung somatischer Embryonen und Jungpflanzenanzucht (I)


In der ersten Phase (3 Jahre) sollen in praxisnahen Großversuchen ausgewählte Klone vermehrt, in großen Serien Keimpflanzen aus reifen Embryonen erzeugt und die Weiterkultur und Jungpflanzenanzucht in Baumschulen geprüft und methodisch weiterentwickelt werden. Alle Verfahrensschritte sollen in einem produktionsrelevanten Maßstab getestet und analysiert werden.
Dazu werden in größerer Anzahl Gartenbaubetriebe und Baumschulen einbezogen, die einen eigenständigen Beitrag vor allem in den Etappen Konversion, Gewächshaus- und Baumschulkultur leisten.

Projektleitung
Zander, Matthias Dr. agr. (Details) (Vermehrungstechnologie und Baumschulwesen)

Laufzeit
Projektstart: 04/2005
Projektende: 06/2008

Zuletzt aktualisiert 2020-09-03 um 23:07