Finanzierung der Agrarumweltpolitik in Polen als neues EU-Mitgliedsland


Mit dem Projekt soll die Frage einer zielgerichteten Finanzierung der Politik für den ländlichen Raum und insbesondere der Agrarumweltpolitik in Polen untersucht werden. Im Rahmen der Untersuchung werden sowohl die bisherigen Finanzierungsmaßnahmen (vor dem Beitritt Polens zur EU) als auch die neuen, d.h. EU-gerechten Finanzierungsmaßnahmen auf dem Gebiet der Agrarumweltpolitik bewertet. Mit dem Projekt soll auch konkrete Entscheidungsunterstützung für die Gestaltung von Agrarumweltprogrammen in der Region Vorkarpaten geleistet werden.


Projektleitung
Kirschke, Dieter Prof. Dr. Dr. h. c. (Details) (Agrarpolitik)

Laufzeit
Projektstart: 01/2005
Projektende: 06/2007

Forschungsfelder
Agrarumweltprogramme, EU-Agrarpolitik, EU-Osterweiterung, Finanzierung, interaktive Programmierung, Polen, Politik für den ländlichen Raum, Strukturpolitik, Vorkarpaten

Zuletzt aktualisiert 2020-09-03 um 23:06