Interdisziplinärer Forschungsverbund Sozialanthropologie und Lebenswissenschaften


Die dynamische Entwicklung der Lebenswissenschaften hat in den vergangenen Jahren bedeutende Erkenntnisfortschritte ermöglicht, die zu einem tiefgreifenden Wandel sowohl in den Wissenschaften und der Medizin als auch in der Gesellschaft geführt haben und weiterhin führen werden.



Aufgabe des Forschungsverbundes ist es, diesen Wandel systematisch zu untersuchen und dabei die Folgen der lebenswissenschaftlichen Entwicklungen für Kultur und Gesellschaft in engem Zusammenhang mit einer Untersuchung der wissenschaftlich-technischen Entwicklungen selbst zu verstehen.



Ziel ist die Entwicklung einer Programmatik sowohl durch eigenständige Forschung als auch durch Verknüpfung und Förderung bestehender Expertise vor allem in den Bereichen Medical Anthropology und Science & Technology Studies.


Projektleitung
Beck, Stefan Prof. Dr. (Details) (Europäische Ethnologie mit Schwerpunkt Stadtanthropologie)

Laufzeit
Projektstart: 07/2004
Projektende: 12/2009

Forschungsfelder
ethnography, Ethnologie, Lebenswissenschaft, lifescience, medical anthropology, Medizinanthropolgie, social anthropology

Zuletzt aktualisiert 2020-10-03 um 16:44