Stadtdiskurse - City Discourses


Dieses Projekt beschäftigt sich mit der (Stadt-) Literatur zur Metropole London im weitesten Sinne von Literatur. Untersucht werden die unterschiedlichsten Versuche, dem komplexen Gebilde, das diese Stadt war und ist, durch die verschiedensten Strategien der Beschreibung, der fiktionalen Darstellung, der historischen Rekonstruktionen beizukommen. Im Berichtszeitraum liegen zwei Veröffentlichungen vor. Das Projekt wird im RAhmen einer interdisziplinären Initiative zur Stadtforschung an der Humboldt-Universität weitergeführt. Ein Artikel zu postmodernen Darstellungen von London ist in Vorbereitung und wird im Journal for the Study of British Cultures erscheinen.


Projektleitung
Schlaeger, Jürgen Prof. Dr. (Details) (Literatur und Kultur Großbritanniens)

Laufzeit
Projektstart: 01/2001
Projektende: 12/2004

Publikationen
"Die Macht der Bilder - Bilder der Macht. London im Zielkreuz postmoderner Stadtdiskurse" in: Die inszenierte Start. Zur Praxis und Theorie kultureller Konstruktionen, Berlin Verlag Arno Spritz GmbH, Berlin 2001, 143-155; "London: Tomorrow's Yesterday, Future Images of the Past" in: After Images od the City, hrsg. v. Joan Ramon Resina und Dieter Ingenschay, Cornell University Press, Ithaca 2003, 49-60.

Zuletzt aktualisiert 2020-10-03 um 16:38