British National Identities


Das Projekt beschäftigt sich mit verschiedenen Aspekten der 'National Identities' in der britischen Kultur. Zwei Studien zur konstitutiven Rolle der Literatur bei der Herausbildung und Wandlung der Identitätskonzepte und zum 'Rebranding Britain'-Projekt der New Labour-Regierung liegen vor. Eine weitere Arbeit zu den strukturellen Eigentümlichkeiten der britischen Mentalität wird im European Journal for English Studies (EJES) in Kürze erscheinen.


Projektleitung
Schlaeger, Jürgen Prof. Dr. (Details) (Literatur und Kultur Großbritanniens)

Laufzeit
Projektstart: 01/1997
Projektende: 12/2004

Publikationen
"Literature and National Identity" in: Journal for the Study of British Cultures, hrsg. v. Gunter Narr Verlag, Tübingen 1998, 67-80; "Reshaping British National Identity" in: From Empire to Multicultural Society: Cultural and Institutional Changes in Britain, hrsg. v. Ulrike Borgmann, WVT Verlag, Trier 1999, 49-58; "Literary History into Cultural History" in: REAL Yearbook of Research in English and American Literature, Vol. 17, Gunter Narr Verlag, Tübingen 2001, 137-148.

Zuletzt aktualisiert 2020-10-03 um 16:38