Unfallprävention


Vor dem Hintergrund der Schülerunfallzahlen in Berlin wird in einem Kooperationsprojekt zwischen der Unfallkasse Berlin, dem Senator für Schule, Jugend und Sport und unserem Lehrstuhl zunächst eine differenzierte Analyse der Unfallursachen und Risikofaktoren erstellt. Im Anschluss werden verschiedene Präventionsmaßnahmen entwickelt und in einer komparativen Interventions- und Evaluierungsstudie auf ihre Wirkungen überprüft.
Vor dem Hintergrund der Schülerunfallzahlen in Berlin wird in einem Kooperationsprojekt zwischen der Unfallkasse Berlin, dem Senator für Schule, Jugend und Sport und unserem Lehrstuhl zunächst eine differenzierte Analyse der Unfallursachen und Risikofaktoren erstellt. Im Anschluss werden verschiedene Präventionsmaßnahmen entwickelt und in einer komparativen Interventions- und Evaluierungsstudie auf ihre Wirkungen überprüft.


Projektleitung
Jerusalem, Matthias Prof. Dr. phil. (Details) (Pädagogische Psychologie und Gesundheitspsychologie)

Laufzeit
Projektstart: 04/2001
Projektende: 03/2005

Zuletzt aktualisiert 2020-10-03 um 16:33