Bridging the Gap between Ideal and Real Systems in Heterogeneous Catalysis (I)


Es sollen Elementarschritte der Isomerisierung von n-Butan an verschieden modifizierten ZrO2-Oberflächen aufgeklärt werden. Dazu müssen zunächst Modelle für die Beschaffenheit der Oberflächen (Hydroxylgruppen, Sulfatspezies, Defekte) unter verschiedenen Bedingungen aufgestellt werden. Der nächste Schritt ist die Unter¬suchung verschiedener Aktivierungsmechanismen für Butan (Rolle von sauren Zentren im Vergleich zu Redoxprozessen). Zunächst werden Reaktionsenergien bestimmt, danach werden für vermutete geschwindig¬keits¬bestimmende Schritte Über¬gangszustände lokalisiert und Energiebarrieren bestimmt. Dieser Ergebnisse können teilweise mit experimentellen Befunden verglichen werden, teilweise liefern die Rechnungen Detailinformationen über Elementarprozesse, die experimentell nicht zugänglich sind.


Principal Investigators
Sauer, Joachim Prof. Dr. rer. nat. Dr. h.c. (Details) (Theoretical Chemistry / Quantum Chemistry)

Duration of Project
Start date: 12/2002
End date: 11/2004

Last updated on 2020-10-03 at 16:32