Discourse - Berlin Distributed Computing Laboratory I


Discourse ist ein gemeinsames Projekt von 7 Forschungsgruppen aus Berlin und Potsdam (an 4 Universitäten). Ziel ist es, eine gemeinsame (verteilte) Umgebung aufzubauen, die sowohl für die Forschung als auch für die Lehre vielseitig benutzt werden kann. Wir werden diese Umgebung benutzen für:
1) Neue Methoden und Protokolle auf dem Gebiet der nichtfunktionalen Eigenschaften wie Performance, Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit, Fehlertoleranz, Echtzeit, Sicherheit.
2) Autonomic Systems - d.h. Systeme, die die angestrebten Eigenschaften mit kleinstmöglicher externer Unterstützung bereitstellen.
3) Modelle, die die Betrachtung und Evaluierung von mehr als einer nichtfunktionalen Eigenschaft erlauben und mit den dabei widersprechenden Annahmen umgehen können.
4) Design-Methoden, die Komponierbarkeit sowohl auf der Ebene der System-Modellierung, als auch der Implementation unterstützen.

Projektleitung
Malek, Miroslaw Prof. i. R. Dr.-Ing. (Details) (Technische Informatik)

Laufzeit
Projektstart: 01/2002
Projektende: 12/2003

Zuletzt aktualisiert 2020-10-03 um 16:32