Experimentelle Prüfung Mitochondrien - basierter Alternstheorien I


In Zusammenarbeit mit der experimentellen Gruppe von Prof. Bereiter-Hahn (Universität Frankfurt/M.) werden theoretische Fragen zur Rolle der Mitochondrien im biologischen Alterungsprozess untersucht. Im Vordergrund steht das Problem, in welcher Weise sich Schäden durch freie Radikale auf die Population der Mitochondrine einer Zelle langfristig auswirken.
In Zusammenarbeit mit der experimentellen Gruppe von Prof. Bereiter-Hahn (Universität Frankfurt/M.) werden theoretische Fragen zur Rolle der Mitochondrien im biologischen Alterungsprozess untersucht. Im Vordergrund steht das Problem, in welcher Weise sich Schäden durch freie Radikale auf die Population der Mitochondrine einer Zelle langfristig auswirken.


Projektleitung
Hammerstein, Peter Prof. Dr. rer. nat. (Details) (Organismische Evolution)

Laufzeit
Projektstart: 09/2002
Projektende: 08/2004

Publikationen
Kowald, A., Jendrach, M., Pohl, S., Bereiter-Hahn, J., Hammerstein, P. (2005). On the relevance of mitochondrial fusions for the accumulation of mitochondrial deletion mutants: A modelling study. Aging Cell, 4, 273- 283.
Jendrach, M., Pohl, S., Vöth, M., Kowald, A., Hammerstein, P., Bereiter-Hahn, J. (2005). Morpho-dynamic changes of mitochondria during ageing of human endothelial cells. Mechanisms of Ageing and Development, 126, 813-821.

Zuletzt aktualisiert 2020-10-03 um 16:31