Bewertung unterschiedlicher Weizenanbausysteme aus ökologischer, ökonomischer und gesamtgesellschaftlicher Sicht


Das Projekt ist Teil des Verbundprojektes IPAS: Bewertung unterschiedlicher Weizenanbausysteme aus ökologischer, ökonomischer und gesamtgesellschaftlicher Sicht am Beispiel der Krankheitsresistenz (AWECOS). Unter den Bedingungen sandiger Böden des nordostdeutschen Tieflandes werden verschiedene Weizensorten mit unterschiedlicher Intensität des Pflanzenschutzmitteleinsatzes geprüft. Die Auswirkungen auf Erträge, Ertragsstruktur und Qualität werden quantifiziert und dem Verbund für die weitere Bearbeitung zur Verfügung gestellt.


Projektleitung
Ellmer, Frank Prof. Dr. Dr. h. c. (Details) (Acker- und Pflanzenbau)

Laufzeit
Projektstart: 03/2015
Projektende: 04/2019

Zuletzt aktualisiert 2020-14-10 um 13:33