CODISP Forschungskooperation


Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Ethnographie von Organisationen, einer empirischen Analyse urbaner Präventionsregimes und neuer gouvernementaler Praktiken. Im Zentrum steht dabei die Entwicklung einer praxistheoretischen Perspektive auf Wissensarbeit und -orga¬nisation .
Im Rahmen des gemeinsamen Forschungsprojektes soll
• ein Labor „praxeologische Präventionsforschung“ eingerichtet werden
• gemeinsame Veranstaltungen mit externen Wissenschaftler_innen durch-geführt werden
• die Verknüpfung mit anderen Schwerpunkten am Institut für Europäische Ethnologie hergestellt und ausgebaut werden
• Methoden-Workshops konzipiert und durchgeführt werden
• Gemeinsame Publikationen vorbereitet werden

Projektleitung
Beck, Stefan Prof. Dr. (Details) (Europäische Ethnologie III)

Laufzeit
Projektstart: 10/2013
Projektende: 12/2015

Publikationen
-

Zuletzt aktualisiert 2020-10-03 um 23:09