ZUKO: HU-Zukunftskonzept: Symposium „Fichte – Dead or Alive“ im Rahmen einer Tagung anlässlich des 200. Todestages von Johann Gottlieb Fichte (Förderlinie Freiräume)


Das Symposium verfolgt das Ziel, anlässlich des 200. Todestags Fichtes am 29.01.2014 die Aktualität seiner Philosophie zu beleuchten. Renommierte Forscher*innen werden in Bezug auf vier thematische Schwerpunkte („Das Ich“, „Die zweite Person“, „Wissen“ und „Das Absolute“) der Frage nachgehen, inwieweit die Beiträge, die Fichte in seiner Wissenschaftslehre zu diesen Themen geleistet hat, auch für die einschlägigen Sachdebatten heutzutaqe noch von Relevanz sind.


Projektleitung
ZUKO, 3. Säule (Details) (Präsidialbüro / 3. Säule)

Laufzeit
Projektstart: 01/2014
Projektende: 12/2014

Zuletzt aktualisiert 2020-21-09 um 13:10