Medialisierung und sozialer Wandel außerhalb Europas: Südasien, Südostasien und der arabischsprachige Raum (Teilnehmergebühren)


Medienvermittelte Formen der Kommunikation prägen in Südasien, Südostasien und im arabischsprachigen Raum zunehmend die sozialen Beziehungen und verschiedenen Lebensbereiche. Um den tief greifenden gesellschaftlichen Wandel zu verstehen, der mit diesem Prozess einhergeht, müssen die Regional- und Islamwissenschaften sich verstärkt mit Medialisierungsphänomenen auseinandersetzen.


Projektleitung
Schneider, Nadja-Christina Prof. Dr. phil. (Details) (Medialität u. Intermedialität in Gesellschaften Asiens/Afrikas J)

Laufzeit
Projektstart: 09/2013
Projektende: 12/2013

Zuletzt aktualisiert 2020-10-03 um 23:08