Binationales Masterprogramm Bildung und Kulturanalyse


Mit der Absicht, die Bildung von Netzwerken und den interuniversitären Austausch zwischen Argentinien und Deutschland zu fördern, soll das Projekt als Beginn eines Prozesses dienen, der die Abstimmung von zwei Graduiertenstudiengängen der Erziehungswissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin (HU) und der Universidad Nacional de la Plata (Argentinien) zum Ziel hat. Der Zweck des Integrationsprozesses zweier nationaler Graduiertenprofile ist es, ein Konzept für einen binationalen Master zu entwickeln, in dessen Rahmen die Ausbildung von Wissenschaftler*innen und Expert*innen und die Produktion von relevantem Wissen an der Schnittstelle von Kultur und Bildung ermöglicht werden soll


Projektleitung
Caruso, Marcelo Prof. Dr. (Details) (Historische Bildungsforschung)

Laufzeit
Projektstart: 09/2012
Projektende: 08/2013

Zuletzt aktualisiert 2020-12-10 um 00:50