Die Bedeutung der reformierten Bildung und Erziehung im frühneuzeitlichen Europa


Vergleichende Untersuchung des Erziehungsgedankens und des Schulwesens der Reformierten im frühneuzeitlichen Europa (16. - 18. Jahrhundert) mit denen der Lutheraner und der Katholiken


Projektleitung
Schilling, Heinz Prof. i. R. Dr. Dr. hc. (Details) (Europäische Geschichte der Frühen Neuzeit)

Laufzeit
Projektstart: 01/2001
Projektende: 12/2006

Forschungsfelder
Bildungsgeschichte, Calvinismus, Schulwesen

Zuletzt aktualisiert 2020-11-03 um 23:19