Abbrüche beruflicher Qualifizierungsmaßnahmen in der Rehabilitation - eine qualitative Studie zu individuellen und kontextbezogenen Ursachen


Identifikation der subjektiven Gründe, gesundheitlicher Probleme, persönlicher und familiärer Konstellationen und institutioneller Bedingungsfaktoren (Zuweisung, Beratung, Angebotsform, Didaktik, Teilnehmerstruktur, usw.) sowie deren Wahrnehmung aus Sicht der Beteiligten (Teilnehmer und Trainer), die zum Abbruch von Qualifizierungsmaßnahmen zur Teilhabe am Arbeitsleben führen.


Projektleitung
Kardorff, Ernst von Prof. Dr. phil. (Details) (Rehabilitationssoziologie / berufl. Rehab./ Rehabilitationsrecht)

Laufzeit
Projektstart: 01/2012
Projektende: 08/2013

Zuletzt aktualisiert 2020-12-10 um 00:33