Circuit Simulation Including Extended Semiconductor Models


Das Vorhaben dient der Weiterentwicklung num. Integrationsverfahren für Schaltungssimulatoren, damit diese auch für die Entwicklung zukünftiger integrierter Schaltungen einsetzbar sind. Zwei gegenläufige Trends, die zunehmende Komplexität einerseits und Miniaturisierung andererseits, erzwingen sowohl Modellierungsansätze auf höherem (funktionalen) Abstraktionsniveau als auch die Modellierung der Halbleiter auf niedrigem (physikalischen) Niveau und erfordern daher die Einbeziehung der Bauelemente in die Schaltungssimulation. Ziel des Projektes ist zunächst die Stabilitätsanalyse allgemeinerer DAE-Systeme und ihrer Diskretisierungen hinsichtlich ihrer asymptotischen Eigenschaften zur Entwicklung geeigneter Modifizierungen v on herkömmlichen Diskretisierungen und Regularisierungsstrategien. Darüber hinaus dient das Vorhaben der strukturellen Untersuchung von gekoppelten DAE-PDE-Systemen sowie von Kopplungen von DAEs mit Integro-DGLen. Auf dieser Grundlage sollen aus den vorhandenen Bauelementsim. hinsichtlich ihrer für die Schaltungssimulation geeignete Verfahren herausgearbeitet und innerhalb des Simulationspakets TITAN des Industriepartners an Prototyp-Schaltungen getestet werden.


Principal Investigators
Tischendorf, Caren Prof. Dr. (Details) (Numerical Mathematics I)

Duration of Project
Start date: 01/2001
End date: 06/2004

Research Areas
Schaltungssimulation, Stabilität, Struktur

Last updated on 2020-11-03 at 23:15