Humboldt geht in die Schulen


Das Projekt Humboldt geht in die Schulen hat das Ziel, ein Netzwerk der Humboldt-Universität zu Berlin (HU) mit Deutschen Schulen im Ausland, die ebenfalls den Namen Humboldt tragen oder in einer engeren Beziehung zu Wilhelm und Alexander von Humboldt stehen, zu etablieren und damit auch international schulische Bildung und Hochschulbildung zu verknüpfen. Lehramtsstudierende erhalten die Möglichkeit, ein Praktikum an einer Deutschen Auslandsschule zu absolvieren.


Projektleitung
Schön, Lutz-Helmut Prof. i. R. Dr. rer. nat. habil (Details) (Didaktik der Physik)

Laufzeit
Projektstart: 01/2010
Projektende: 12/2010

Zuletzt aktualisiert 2020-13-03 um 23:12