Transfektion von E. falciformis mit den Kinase-ähnlichen Proteinen ROP16 und ROP18 von T. gondii


Das Projekt dient der Initiierung und Intensivierung von Kooperationen mit dem Labor von Prof. Boothroyd am Dept. for Microbiology and Immunology des Stanford University Medical Centers. Der Projektleiter wird dazu im Rahmen eines Forschungsfreisemesters in Stanford DNA-Konstrukte herstellen, die die Einbringung von Fremdgenen in den Parasiten Eimeria falciformis erlauben. Es soll untersucht werden, ob sich durch neu erworbene Eigenschaften die enge Wirtsspezifität von E. falciformis ändert, was die in vitro-Kultur dieses Parasiten erlauben oder erleichtern könnte.


Projektleitung
Lucius, Richard Prof. Dr. rer. nat. (Details) (Molekulare Parasitologie)

Laufzeit
Projektstart: 10/2009
Projektende: 07/2010

Zuletzt aktualisiert 2020-13-03 um 23:06