Organokatalysator-Triazoliumsalz-Konjugate als neue Ionic Liquid-Tagged Organokatalysatoren


Es werden neue Verbindungen entwickelt, die sich aus einer organokatalytischen Einheit und einem 1,2,3-Triazoliumsalz, was die Eigenschaft von ionischen Flüssigkeiten besitzt, entwickelt. Derartige Verbindungen lassen sich vorteilhaft in verschiedenen organokatalysierten Reaktionen einsetzen. Die Ionische Flüssigkeits-Komponente bringt besondere Löslichkeiten mit sich, die eine leichte Rückgewinnung und Wiederverwendung der Organokatalysatoren ermöglichen und somit einen Beitrag zu "Green Chemistry" darstellen.


Projektleitung
Liebscher, Jürgen Prof. i. R. Dr. rer. nat. habil (Details) (Organische und Bioorganische Chemie IV)

Laufzeit
Projektstart: 08/2009
Projektende: 07/2011

Publikationen
Synthesis 2009, 3975;

Zuletzt aktualisiert 2020-13-03 um 23:05