Die Entstehung eines arabischen Königreichs im hellenisierten Orient: Die Entwicklung von Petra, die Gestaltung des Umlandes und die Kontrolle der Ressourcen - Early Petra


In einem gemeinsamen deutsch-französischen Forschungsprojekt sollen sich die Spezialisten der Erforschung der antiken Stadt Petra und ihres Umlandes (südliches Jordanien) in der Frühzeit der nabatäischen Landnahme und Besiedlung der Gegend um Petra im 4. bis 1. Jh. v.Chr. widmen, unter Berücksichtigung der besonderen natürlichen Begebenheiten der felsigen Zone unterhalb des Jabal ash-Shara. Diese gemeinsamen deutsch-französischen Anstrengungen sollen es ermöglichen, ein Maximum der verfügbaren Informationen (hervorgegangen aus archäologischen Ausgrabungen, archäologischen und geographischen Surveys) vereinheitlicht auszuwerten und sie mittels gemeinsamer Nachgrabungen und Surveys zu vervollständigen, wobei dies teilweise im Rahmen ohnehin geplanter bzw. schon laufender Projekte geschehen kann.
In einem gemeinsamen deutsch-französischen Forschungsprojekt sollen sich die Spezialisten der Erforschung der antiken Stadt Petra und ihres Umlandes (südliches Jordanien) in der Frühzeit der nabatäischen Landnahme und Besiedlung der Gegend um Petra im 4. bis 1. Jh. v.Chr. widmen, unter Berücksichtigung der besonderen natürlichen Begebenheiten der felsigen Zone unterhalb des Jabal ash-Shara. Diese gemeinsamen deutsch-französischen Anstrengungen sollen es ermöglichen, ein Maximum der verfügbaren Informationen (hervorgegangen aus archäologischen Ausgrabungen, archäologischen und geographischen Surveys) vereinheitlicht auszuwerten und sie mittels gemeinsamer Nachgrabungen und Surveys zu vervollständigen, wobei dies teilweise im Rahmen ohnehin geplanter bzw. schon laufender Projekte geschehen kann.


Projektleitung
Schmid, Stephan G. Prof. Dr. phil. (Details) (Klassische Archäologie)

Laufzeit
Projektstart: 01/2009
Projektende: 12/2011

Zuletzt aktualisiert 2020-14-03 um 23:19