Structure of interphasechromatin: the role of the protein Regulator of chromatin condensation 1 (RCC1) in chromatin


Das BJ1 Protein von Drosophila, wie sein funktionell Homologes bei Säugern (RCC1) und bei der Hefe (SRM1/PRP20) wurde als GTP Austauschfaktor für die GTPase Ran (RanGEF) beschrieben. Wir vermuten, daß BJ1/RCC1 darüber hinaus eine Funktion bei der Strukturierung des Chromatins hat, die bislang nicht aufgedeckt wurde. Das BJ1 Protein ist ubiquitär in einer hohen Kopienzahl vorhanden und in vivo überwiegend an Interphasechromatin gebunden, wie an polytänen Chromosomen gezeigt werden kann. Wir wollen durch verschiedene Ansätze die RanGEF Funktion von BJ1 beim Kerntransport von seiner Funktion am Interphasechromatin abkoppeln. Die chromatinbindende Domäne von BJ1 soll unter Erhalt der RanGEF Funktion deletiert werden, natives BJ1 soll durch Überexpression seiner chromatinbindenden Domäne vom Chromosom verdrängt werden und schliesslich sollen BJ1-Fusionsproteine an die Kernhülle fehllokalisiert werden. Die Konsequenzen dieser Eingriffe auf die Chromatinstruktur werden im Wildtyp und im Hintergrund einer Verlustmutation im BJ1 Gen untersucht.


Principal Investigators
Eggert, Harald Dr. rer. nat. (Details) (Cytogenetics)

Duration of Project
Start date: 12/2000
End date: 11/2002

Publications
Eggert, H., Bergemann, K. and Saumweber, H. (1998) Molecular Screening for P Element Insertions in a Large Genomic Region of Drosophila melanogaster using Polymerase Chain Reaction mediated by the Vectorette. Genetics 149, 1427-1431.

Last updated on 2020-14-03 at 23:14