Synergien und Konflikte zwischen Kohlenstoffspeicherung und Biodiversitätsschutz in Europas Wäldern


Intakte, alte Wälder enthalten große Mengen an Kohlenstoff und eine einzigartige Artenvielfalt. Der Schutz solcher Wälder kann deshalb sowohl dem Klimaschutz als auch dem Erhalt der biologischen Vielfalt zugutekommen. Wälder bieten jedoch auch andere wichtige Ökosystemleistungen, von Holz über Energie bis hin zum Erholungswert von Wäldern. Um diese vielfältigen, manchmal widersprüchlichen Ziele in Einklang zu bringen, müssen Synergieeffekte ab auch Zielkonflikte zwischen ihnen verstanden werden. Eine zentrale Frage in diesem Zusammenhang ist, ob Programme zur Erhaltung oder Erhöhung der Kohlenstoffvorräte durch Waldbewirtschaftung tatsächlich der biologischen Vielfalt zugutekommen. Obwohl häufig angenommen, wurden solche Annahmen bisher nie systematisch getested. FORESTS and CO stellt zu diesem Zweck Europas erste umfassende Datenbank von Urwäldern zusammen, versucht Synergieeffekte und Zielkonflikte zwischen verschiedenen Funktionen, die Wäldern zugeschrieben werden, zu verstehen und tested, ob Maßnahmen zum Schutz der biologischen Vielfalt oder des Kohlenstoffs in europäischen Wäldern wirksam sind. FORESTS and CO ist ein EU-Projekt, das von Dr. Francesco Sabatini geleitet und im Rahmen des Marie-Skłodowska-Curie-Aktionsprogramms finanziert wird.


Projektleitung
Kümmerle, Tobias Prof. Dr. rer. nat. (Details) (Biogeographie (JF))

Laufzeit
Projektstart: 10/2015
Projektende: 09/2017

Forschungsbereiche
Geographie

Forschungsfelder
Artenschutz und Naturschutz, Geographie

Publikationen
Sabatini F.M., de Andrade R.B., Paillet Y., Ódor P., Bouget C., Campagnaro T., Gosselin F., Janssen P., Mattioli W., Nascimbene J., Sitzia T., Kuemmerle T. & Burrascano S. (2019): Trade-offs between carbon stocks and biodiversity in European temperate forests. Global Change Biology 25 536-548.

Sabatini F. M., Burrascano S., Keeton W., Levers C., Lindner M., Pötzschner F. Verkerk P. J., Bauhus J., Buchwald E., Chaskovsky O., Debaive N., Horváth F., Garbarino M., Grigoriadis N., Lombardi F., Marques Duarte I., Meyer P., Midteng R., Mikac S., Mikolas M., Motta R., Mozgeris G., Nunes L., Panayotov M., Ódor P., Ruete A., Simovski B., Stillhard J., Svoboda M., Szwagrzyk J., Tikkanen O.-P., Volosyanchuk R., Vrska T., Zlatanov T. & Kuemmerle T. (2018): Where are Europe’s last primary forests? Diversity & Distribution 24 1426-1439

Zuletzt aktualisiert 2020-15-03 um 23:13