Aufbau einer verteilten virtuellen Forschungs- und Kommunikationsumgebung für den Bilddiskurs in der Kunstgeschichte


Ziel des Projekts ist es, eine netzbasierte und kollaborative Forschungsumgebung für den Bilddiskurs in der Kunstgeschichte zur Verfügung zu stellen. Neben der Optimierung der Software Meta-Image soll ein Roundtable mit allen großen kunsthistorischen Bildarchiven eine Zusammenarbeit ausloten und inhaltliche, juristische und institutionelle Fragen diskutieren. Da die Bildbestände von prometheus nicht vollständig sein können, soll die Möglichkeit des individuellen Hochladens eigener Bilder in Meta-Image-Projekte innerhalb von prometheus eröffnet werden. Neben den aus den Projekten sich ergebenden Bildnetzen, die auch im „Kunstgeschichte Open Peer Reviewed Journal“ als Meta-Image-Projekte publizierbar werden sollen, soll die Analyse der bildhaften Verweisstrukturen innerhalb der Bildnetze und zwischen den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in netzwerktheoretischer Hinsicht vorbereitet werden, um mithilfe von in der Kunstgeschichte bislang noch nicht genutzten methodischen Vorgehensweisen zu neuen Einsichten zu gelangen.


Projektleitung
Bredekamp, Horst Prof. Dr. phil. (Details) (Mittlere und Neue Kunstgeschichte)

Laufzeit
Projektstart: 09/2012
Projektende: 08/2013

Zuletzt aktualisiert 2020-09-10 um 14:02