Schwellen zu Arbeit und Beruf bei Verhaltensauffälligkeiten und Lernbeeinträchtigungen - Aspekte der Arbeitshinführung und kontinuierlichen Weiterbildung


In verschiedenen Teilsegmenten werden Aspekte der Arbeits- und Berufshinführung in sonderpädagogischen Kontexten untersucht:
Teilsegment A: Einstellungen zu Arbeit und Beruf bei jungen Menschen mit Verhaltensauffälligkeiten und Lernbeeinträchtigungen. Hierzu wurde eine Erhebung zur Validierung eines Fragebogeninstruments durchgeführt (Breitenbach, Stein & Ellinger 2005).
Teilsegment B: Analyse von Nischen- und Einfacharbeitsplätzen für junge Menschen mit geringer Qualifizierung: Ziel ist die Auslotung von Möglichkeiten zur Verankerung in Arbeitstätigkeiten. Hierzu wurde auf Basis einer Startuntersuchung ein Leitfadeninterview zur Befragung in Wirtschaftsunternehmen entwickelt. Mit diesem wurden bisher zwei spezifische Arbeitsfelder analysiert: Weinbau sowie Altenhilfe / Altenpflege. Eine Folgeuntersuchung in der Agrarwirtschaft ist in Vorbereitung. Es ergeben sich Rückschlüsse für die Entwicklung von Qualifizierungsbausteinen, die Berufsschulen vorhalten können (Ellinger, Stein & Breitenbach 2006; Breitenbach, Stein & Ellinger 2007; Alsheimer 2007).
Teilsegment C: Angestrebt wird in diesem Teilbereich eine Längsschnittuntersuchung des Verbleibs von Absolventen aus Schulen mit den Förderschwerpunkten emotionale und soziale Entwicklung sowie Lernen.

In verschiedenen Teilsegmenten werden Aspekte der Arbeits- und Berufshinführung in sonderpädagogischen Kontexten untersucht:
Teilsegment A: Einstellungen zu Arbeit und Beruf bei jungen Menschen mit Verhaltensauffälligkeiten und Lernbeeinträchtigungen. Hierzu wurde eine Erhebung zur Validierung eines Fragebogeninstruments durchgeführt (Breitenbach, Stein & Ellinger 2005).
Teilsegment B: Analyse von Nischen- und Einfacharbeitsplätzen für junge Menschen mit geringer Qualifizierung: Ziel ist die Auslotung von Möglichkeiten zur Verankerung in Arbeitstätigkeiten. Hierzu wurde auf Basis einer Startuntersuchung ein Leitfadeninterview zur Befragung in Wirtschaftsunternehmen entwickelt. Mit diesem wurden bisher zwei spezifische Arbeitsfelder analysiert: Weinbau sowie Altenhilfe / Altenpflege. Eine Folgeuntersuchung in der Agrarwirtschaft ist in Vorbereitung. Es ergeben sich Rückschlüsse für die Entwicklung von Qualifizierungsbausteinen, die Berufsschulen vorhalten können (Ellinger, Stein & Breitenbach 2006; Breitenbach, Stein & Ellinger 2007; Alsheimer 2007).
Teilsegment C: Angestrebt wird in diesem Teilbereich eine Längsschnittuntersuchung des Verbleibs von Absolventen aus Schulen mit den Förderschwerpunkten emotionale und soziale Entwicklung sowie Lernen.

Principal investigators
Breitenbach, Erwin Prof. Dr. (Details) (Psychology of Rehabilitation)

Duration of project
Start date: 01/2003
End date: 12/2012

Publications
Stein, R. (1997): Technische Berufsausbildung Lernbeeinträchtigter. Bad Heilbrunn/Obb.: Klinkhardt.

Stein, R. (2005): Berufliche Bildung für junge Menschen mit Benachteiligungen. In: Sonderpädagogik in Bayern 48 (2), 15-20.

Breitenbach, E., Stein, R. & Ellinger, S. (2005): Schwellen zu Arbeit und Beruf bei Menschen mit Verhaltensauffälligkeiten und Lernbeeinträchtigungen. Grundgedanken und erste Ergebnisse eines Forschungsprojekts in Zusammenarbeit mit Sonderberufsschulen und Förderschulen in Unterfranken In: Sonderpädagogik in Bayern 48 (2), 21-26.

Ellinger, S., Stein, R. & Breitenbach, E. (2006): Nischenarbeitsplätze für Menschen mit geringer Qualifikation. Forschungsstand und erste Ergebnisse eines Projektes im Kontext von Lernbeeinträchtigungen und Verhaltensauffälligkeiten. Zeitschrift für Heilpädagogik 57 (4), 122-132.

Stein, R. (2006): Noch Chancen? Arbeits- und Berufshinführung bei Lern- und Verhaltensstörungen. In: Verband Sonderpädagogik, Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V. (Hrsg.): Lebens(t)raum Schule. Beiträge zum Sonderpädagogischen Kongress 2006. Bornheim. 1-19.

Alsheimer, C. (2007): Nischenarbeitsplätze für Menschen mit geringen Qualifikationen - Versuch der Entwicklung von Qualifizierungsbausteinen für einen ausgewählten Bereich. Universität Würzburg: Unveröff. Diplomarbeit.

Breitenbach, E., Stein, R. & Ellinger, S. (2007): Suche nach Nischenarbeitsplätzen: Entwicklung und Erprobung eines Erhebungsinstrumentes. Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete 76, 142-155.

Ellinger, S., Stein, R. & Breitenbach, E. (2007): Ziel ist die lebensbegleitende Sonderberufsschule. Würzburger Forschungsprojekt zu den Grunddimensionen einer neu zu denkenden Institution. In Stach, M. & Stein, R. (Hrsg.): Berufliche Rehabilitation, Innovation und soziale Integration. Bielefeld: W. Bertelsmann.

Last updated on 2020-12-10 at 00:26