Weidenextrakte als Pflanzenstärkungs- und Pflanzenschutzmittel


Dieses Projekt legt den Fokus auf die Testung der Eignung von Extrakten aus der Rinde von Sa-lix spp. als Pflanzenstärkungs- bzw. Pflanzenschutzmittel. Das Rindenextrakt der salicylatreichen Spezies Salix daphnoides soll bzgl. seines Abwehrpotentials von Schaderregern getestet werden. Neben der Herstellung der Extrakte und Stabilitätsprüfung der sekundären Inhaltsstoffe sollen in ersten kontrollierten Anbauversuchen am Modellorganismus Arabidopsis thaliana Einflüsse auf das Wachstum und die Vermehrung von ausgewählten Schaderregern (Blattlaus und Pilz) sowie auf die Entwicklung der Pflanze untersucht werden. Weiterhin sollen durch die Analysen erste Rückschlüsse auf eine geeignete Verabreichungsform und Anwendungskonzentration des Salix-Extraktes möglich sein.


Projektleitung
Ulrichs, Christian Prof. Dr. rer. nat.; Dr. rer. agr. (Details) (Urbane Ökophysiologie)
Förster, Nadja Dr.rer.hort. (Details) (Urbane Ökophysiologie)

Laufzeit
Projektstart: 04/2017
Projektende: 11/2018

Forschungsbereiche
Agrar-, Forstwissenschaften und Tiermedizin, Lebenswissenschaften, Naturwissenschaften, Pflanzenwissenschaften

Forschungsfelder
Gartenbau

Zuletzt aktualisiert 2020-14-10 um 13:43