Symbolic Articulation. Language and Image between Action and Schema


Das Projekt zielt auf eine kulturtheoretische Integration philosophischer, sprachtheoretischer und bildwissenschaftlicher Ansätze zum Verständnis symbolischer Artikulation in Bild und Sprache. Jenseits naturalistischer und repräsentationalistischer Vereinseitigungen soll in vernetzten Einzelstudien und übergreifenden programmatischen Reflexionen der Zusammenhang von Handlung und Schematisierung als verkörperte und aufeinander bezogene Tätigkeiten des animal symbolicum herausgearbeitet werden.


Projektleitung
Bredekamp, Horst Prof. Dr. phil. (Details) (Bildkulturen des Mittelalters)

Laufzeit
Projektstart: 06/2014
Projektende: 06/2018

Zuletzt aktualisiert 2021-11-10 um 11:48