SFB-TRR 190/1: Konsumentenentscheidungen für langlebige Gebrauchsgüter (TP A05)


Das Projekt befasst sich mit der Verbindung der Teilgebiete Marketing und Verhaltensökonomie. In der ersten Förderperiode hat das Team hierzu viele Entscheidungen im Zusammenhang mit dauerhaften Gütern untersucht. So wurde z.B. die Bewertung von Benzineinsparungen beim Autokauf untersucht, ebenso wie die Erwartungen bezüglich der möglichen Einsparungen durch Car-Sharing-Dienste. In der zweiten Förderperiode wird die Analyse erweitert; insbesondere wird das Hauptaugenmerk auf der Rolle von Transparenz der Produktbeschreibungen und anderer Faktoren liegen. 


Projektleitung
Klapper, Daniel Prof. Dr. (Details) (Marketing)

Beteiligte externe Organisationen

Laufzeit
Projektstart: 01/2017
Projektende: 12/2020

Forschungsbereiche
Betriebswirtschaftslehre, Statistik und Ökonometrie, Wirtschaftspolitik, Angewandte Volkswirtschaftlehre, Wirtschaftstheorie, Wirtschaftswissenschaften

Zuletzt aktualisiert 2021-22-07 um 17:47