Functional Role of Feedback in Sensory Representation


Das neurowissenschaftliche Projekt „Functional Role of Feedback in Sensory Representation“ zielt darauf ab, die neuronalen Grundlagen der Sinneswahrnehmung besser zu verstehen. Untersucht werden zelluläre Mechanismen bei der Kombination von Sinneswahrnehmungen mit intern bereits vorhandenem Wissen über diese Sinneswahrnehmungen. Die Hypothese: Tief in der Großhirnrinde sitzende sogenannte „pyramidale Zellen“ sind hierfür verantwortlich. Das Projekt wird von der HU Berlin in Kooperation mit der TU Berlin durchgeführt.


Projektleitung
Larkum, Matthew Prof. Dr. (Details) (Neuronale Plastizität)

Beteiligte Organisationseinheiten der HU

Laufzeit
Projektstart: 07/2017
Projektende: 09/2020

Zuletzt aktualisiert 2021-12-10 um 12:32