Investigation of the chemical reactivity of molecular clusters that are exposed to extremely high energy and particle densities by means of cluster-surface collisions


Ziel der geplanten Arbeiten ist die Entwicklung einer neuartigen experimentellen Methode zum Studium chemischer Reaktionsabläufe in molekularen Aggregaten (2-1000 Moleküle) bei kurzzeitig außergewöhnlich hohen Energie- und Teilchendichten. Diese können durch den Stoß beschleunigter, massenselektierter Molekülclusterionen mit einer Festkörperoberfläche erreicht werden. Zunächst ist der Aufbau einer intensiven Molekülclusterquelle und der Flugzeit-Massenspektrometer zur Beschleunigung und Massenselektion der Cluster sowie zum Nachweis der Reaktionsprodukte erforderlich, um dann die Frage nach der chemischen Reaktivität und einer möglichen Selktivität zu untersuchen.


Principal Investigators
Christen, Wolfgang Prof. Dr. rer. nat. (Details) (Physical and Theoretical Chemistry III)

Duration of Project
Start date: 11/2002
End date: 04/2006

Research Areas
Analytical Chemistry, Method Development (Chemistry), Physical Chemistry of Molecules, Interfaces and Liquids - Spectroscopy, Kinetics, Physical Chemistry of Solids and Surfaces, Material Characterisation

Research Areas
charge transfer, Cluster, cluster ions, Cluster-Oberflächen-Wechselwirkung, cluster-surface interactions, dissociation, fragmentation, high-barrier reactions, intracluster reactions, Intracluster-Reaktionen, Ionen-Molekül-Reaktionen, ion-solid interactions, molecular clusters, Molekulare Cluster, neutralization, Oberflächen, surface reactions, time-of-flight mass spectrometry

Last updated on 2020-18-03 at 23:20